Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: E. Neffe

Foto: H. Marek

Foto: E. Neffe

Foto: F. Kovacs

Foto: E. Neffe

Foto: E. Neffe

ARGE Naturparke Burgenland Gemeinsame Erfolge, neue Ziele

Die Regionalmanagement Burgenland GmbH (RMB) ist Ansprechpartner für die EU-Förderpolitik im Burgenland. Zentrale Aufgaben sind die Koordination der EU-Regionalförderung sowie Projektmanagement.

Das RMB initiierte die ARGE Naturparke Burgenland, welche seit ihrer Gründung im Jahr 2001 ein starkes Netzwerk aus engagierten und erfahrenen Personen entstehen ließ und es gleichzeitig ermöglichte, das ökotouristische Angebot sowie die Infrastruktur für das Naturerlebnis in allen sechs Burgenländischen Naturparken deutlich zu erweitern und zu verbessern. Die Qualität einer konstruktiven Zusammenarbeit lässt sich wahrscheinlich anhand vieler Kriterien beurteilen. Die ARGE Naturparke Burgenland weist aber darüber hinaus einige Besonderheiten auf, die im Speziellen erwähnenswert sind: Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sowie die Obleute der einzelnen Naturpark-Vereine waren von Anfang an bereit, sich in jenen Bereichen für die Arbeitsgemeinschaft einzubringen, in denen sie über die Jahre eine hohe Kompetenz entwickelt haben und das Erreichte wurde immer als das gemeinsam Erreichte dargestellt.

Ziel der ARGE Naturparke ist es, die 6 Naturparke des Burgenlandes als Qualitätsangebot zu etablieren. Weiters sind Optimierungen im Rahmen des überregionalen Marketings, der Qualitätssicherung und der nachfrageorientierten Entwicklung angedacht.

Kontakt

ARGE Naturparke Burgenland

RMB Pinkafeld

Industriestraße 6, 7423 Pinkafeld

Tel.: 059010 / 24 77

E-Mail: thomas.boehm@rmb-sued.at

Web: www.rmb.co.at

Veröffentlichungen

Naturparkerlebnisse 2017

Im Jahr 2017 bieten die sechs Burgenländischen Naturparke wieder ein sehr buntes Naturerlebnisprogramm für Freizeit und Familie mit vielen neuen Führungen und Veranstaltungen. Unter dem Motto „Natur erleben – Natur begreifen“ haben die Naturparke eine Fülle an Erlebnisangeboten in der Broschüre „Naturparkerlebnisse 2017“ zusammengefasst.

Angebote wie  „Bunte Vogelwelt im Jahreslauf“, "Uschi´s freche Früchtchen", das Keltendorf in Schwarzenbach, das Kindererlebnis Wald-und Vogelwelt in Rechnitz, Uhudlerwanderungen im Kellerviertel Heiligenbrunn, Fledermausbeobachtungen auf Burg Lockenhaus, das Obstparadies in Kalch oder  actionreiche Kanufahrten auf der Raab, der Pinka und dem Neusiedler See sind für Jung und Alt attraktive Möglichkeiten für spannende und erlebnisreiche Ausflüge in die Naturparke. Neben den Veranstaltungshinweisen für das Jahr 2017 enthält die Broschüre auch Vorschläge und Tipps für selbstständige Wander- und Radtouren sowie für weitere Ausflugsziele.

Die Broschüre kann gratis im Büro des Regionalmanagement Burgenland in Pinkafeld angefordert werden. (Tel.: 059010/2473, Email: naturpark@rmb.at

 

PDF-Download: Naturparkerlebnisse 2017

Top