Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: Franz Kovacs

Foto: A. Vorauer

Foto: Ewald Neffe

Hausrotschwanz

Foto: Fotolia/dina

Der Hausrotschwanz (Phoenicurus ochruros) lebt gerne in Dörfern, Städten und manchmal auch in Industriegebieten. Sein Nest baut er oft bei Dachvorsprüngen. Den Winter verbringt er in wärmeren Gebieten.

Männchen und Weibchen sehen unterschiedlich aus. Während das Männchen richtig schwarz ist, hat das Weibchen eher einen braunen, helleren Körper. Die Flügel des Männchens sind an den Spitzen weiß. Gemeinsam haben beide ihren roten Schwanz, an dem du sie auch sofort erkennst. In der Mitte ist ihr Schwanz dunkelbraun.

Der Hausrotschwanz gehört zu den Weichfutterfressern. Im Sommer frisst er Insekten, im Spätsommer und Herbst ernährt er sich von Beeren.

Top