Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: Naturpark Steirische Eisenwurzen

Foto: F. Kovacs

Foto: H. Marek

Foto: Verein Domenico

Foto: F. Kovacs

Foto: Oberösterreichische Akademie für Umwelt und Natur

Foto: Kovacs

Kräuterweckerl

Zutaten

Foto: VNÖ
  • 750 g Dinkelmehl
  • 80 g Germ
  • 125 ml Wasser
  • 2 EL Butter
  • Salz
  • 250 ml Milch
  • 3 EL gemischte
  • Kräuter (z.B. Salbei, Petersilie, Thymian, Schnittlauch, Kresse, Kerbel)
  • 1 KL Kümmel

Zubereitung

Germ in 3 EL warmer Milch auflösen, Butter zerlassen und Kräuter fein schneiden. Im Mehl eine Grube bilden und flüssigen Germ darin aufgehen lassen. Alle übrigen Zutaten dazu geben und kneten bis ein glänzender Teig entsteht. Mit Mehl bestauben und zugedeckt an einem warmen Ort 1,5 Std. gehen lassen. Nochmals durchkneten und kleine Weckerl formen, mit Wasser bestreichen und bei 180 °C ca. 45 Min. backen.


Foto: Marek Neffe

Dieser Rezept-Tipp verzaubert Produkte aus der Kulturlandschaft Biologische Äcker – Getreide zu kulinarischen Köstlichkeiten.


Top