Zum Inhalt springen

AA AA AA

Burgenland

Denkt man an das Burgenland, denkt man an die pannonische Tiefebene und den Neusiedlersee. Die daran geknüpften Erwartungen erfüllen sich vollständig im Naturpark Neusiedlersee-Leithagebirge. Neben diesem typisch burgenländischen Landstrich gibt es aber auch noch andere überraschende Landschaften voller Leben. Lichte Eichen-Hainbuchenwälder bieten der Großen Blauen Holzbiene Raum zum Leben. In den Gewässern der Auwälder im Naturpark Raab entwickelt sich die Blauflügel-Prachtlibelle, auf Wiesen im Naturpark in der Weinidylle blüht der größte Bestand der Schachblume Österreichs und in den alten Baumhöhlen von Streuobstbäumen im Naturpark Rosalia-Kogelberg brütet die Zwergohreule. Kulinarisch kann man sich mit vielen Spezialitäten verwöhnen lassen. Sortenreiner Honig von der Edelkastanie oder von der falschen Akazie, auch Robinie genannt, lassen das Herz von Naschkatzen höher schlagen.

Top