Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: Verein Naturparke Niederösterreich / Fotograf: www.pov.at

Foto: Franz Kovacs

Foto: Franz Kovacs

Foto: Verein Naturparke Niederösterreich / Fotograf: www.pov.at

Foto: Franz Kovacs

Naturschutz-Symposium: Wirkungen und unerwünschte Nebenwirkungen

Ort: Graz

Treffpunkt: Auditorium des Naturkundemuseums

Beginn: 09.10.2017 - 09:15

Ende: 09.10.2017 - 17:15

PDF-Download: Einladung

Foto: Werner Kmetitsch

Link: Naturschutz-Symposium: Wirkungen und unerwünschte Nebenwirkungen

Am 9. Oktober 2017 lädt der Verein Naturparke Steiermark zu einem im Zuge der Ausstellung „Natur in Menschenhand?“ veranstalteten Naturschutz-Symposium ins Universalmuseum Joanneum / Naturkundemuseum Graz

Mensch und Natur – Spannungsfeld oder Harmonie? Bereichert der Mensch durch sein Wirken die Natur oder beutet er sie aus? Die Entdeckung neuer Sichtweisen über brisante Themen ist für die Entwicklung unserer eigenen Meinungen und Erfahrungen sehr wichtig. Eine neue Perspektive wird in jedem Fall etwas in uns verändern, wenn wir sie einmal zulassen.

Bewusstsein und Verständnis für neue Sichtweisen entspannen uns zum Beispiel in eingefahrenen Diskussionen, bestätigen unsere bisherigen Gedanken oder verändern unsere bisherige Haltung zu einem Thema. Vielleicht nur ein wenig, aber möglicherweise entscheidend.

Wir wollen an diesem Tag verschiedene Themen aus dem Bereich des Naturschutzes aus sehr unterschiedlichen Blickpunkten beleuchten. Dazu haben wir exzellente ExpertInnen eingeladen, die uns Einblicke in ihre Argumente und deren Hintergründe geben werden.

Kommen auch Sie zu diesem Tag der Gegen.Sätze. Hören Sie sich das an. Und sagen, schreiben oder zeichnen Sie uns dort Ihre eigene Sichtweise.

 

PDF-Download: Einladung Naturschutz-Symposium: Wirkungen und unerwünschte Nebenwirkungen

Top