Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: Ewald Neffe

Foto: Archiv Naturpark Weißbach

Foto: Ewald Neffe

Topaktuelles Praxishandbuch „Draußen unterrichten“

Umweltlandesrätin Ursula Lackner stellt allen steirischen Naturpark-Schulen die neue Österreich-Ausgabe mit 300 bärenstarken und wasserdichten Unterrichtsideen zur Verfügung.

Landesrätin Ursula Lackner (Mitte) und Bürgermeisterin Eva Karrer (links) im Kreise der Pädagoginnen und Naturpark-Funktionäre, Foto: Land Steiermark/Samec

Foto: Land Steiermark/Samec

Am 14.10.2020 wurde der Volksschule Passail im Naturpark Almenland stellvertretend für die 44 Naturpark-Schulen in der Steiermark von Landesrätin Ursula Lackner das neue Buch „Draußen unterrichten“ überreicht.

Die Natur bietet Kindern Gelegenheit für so viele Entdeckungsreisen. Für Erlebnisse, die es im geschlossenen Klassenraum niemals geben kann – und für eine Vielfalt von Wissen, die man nur erfahren kann, wenn man die Natur hautnah kennt. Das Handbuch gibt klare, einfache Anleitungen, wie welcher Lernstoff durch Unterricht im Freien vermittelt werden kann – und stellt auch stets den Bezug zum Lehrplan her, den es ja zu erfüllen gilt. Das Buch ergänzt das von mir ausgeweitete Angebot im Bereich der Klimaschutzbildung für Kindergärten, alle Schulstufen und auch in der Erwachsenenbildung.", so die Umwelt-Landesrätin.

"Und wenn das Wetter mitspielt, dann geht es für alle Klassen täglich ins Freie", ergänzt Angela Kahr-Huber von der Naturpark-Volksschule Passail gegenüber den anwesenden Medienvertretern: „Wir haben in der Schule immer einen Rucksack oder ein Sackerl lagernd, wo die Kinder eine Sitzunterlage, Papier und ein kleines Federpennal mit den wichtigsten Stiften haben“ – und damit werden mehrere Unterrichtseinheiten an der frischen Luft abgehalten.

Weiterführende Informationen und Unterrichtsbeispiele finden Sie hier!

Online Bestellung des Buchs beim hep-Verlag möglich.

Top