Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: Ewald Neffe

Foto: Archiv Naturpark Weißbach

Foto: Ewald Neffe

Ideen und Tipps zum Aktionstag 2022

Die neueste Ausgabe unserer "Ideen und Tipps" zum österreichweiten Aktionstag 2022 ist online!

Fotos: Alvydas – Stock.adobe.com, Pixabay/Hans Braxmeier, Pixabay/Wonho Son

Fotos: Alvydas – Stock.adobe.com, Christian Schwier – 
Stock.adobe.com, Pixabay/Hans Braxmeier, Pixabay/Wonho Son

Am 19. Mai 2022 findet der österreichweite Aktionstag der Naturpark-Schulen und -Kindergärten statt. Unter dem Motto "Landschaften voller Klimafüchse" geht es um den Zusammenhang von Biodiversität und Klima. Unsere neueste Ausgabe der "Ideen und Tipps" (PDF-Download: 6,6 MB) bietet Schulen und Kindergärten Anregungen und Inspirationen für spannende und lehrreiche Aktivitäten.

Unsere Landschaften und ihre vielfältigen Bewohner*innen haben im Lauf der Evolution unfassbar viele Anpassungen an verschiedenste Bedingungen entwickelt. Mit diesen Anpassungen stellen sie sich nun der menschengemachten Klimaerwärmung. Manche unserer Naturpark-Bewohner*innen sind dieser neuen Herausforderung – im wahrsten Sinne des Wortes – nicht gewachsen, viele von ihnen agieren aber ausgefuchst schlau. Mit Haaren, Hohlräumen, Höhewanderungen und vielem mehr zeigen sie, wie trickreich sie mit Veränderung umgehen können und so mit dem Klimawandel Schritt halten: Der Apfel blüht früher, die Amsel brütet öfter, der Blattfloh speichert seine Eier, dem Täschelkraut wachsen schmälere Blätter und auch unsere menschlichen Bewohner*innen finden immer wieder neue Wege, sich an die Klimaerwärmung anzupassen.

Alle Naturpark-Schulen und -Kindergärten sind eingeladen, das ausgefuchste Anpassungstalent unserer Naturpark-Bewohner*innen zu erkunden, selbst in die Rolle dieser Klimafüchse zu schlüpfen und trickreiche Anpassungsideen für die Zukunft auszufuchsen. Der Aktionstag wird in Kooperation mit dem Klimabündnis Österreich durchgeführt.


Top