Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: Chris Walch

TVB Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen/Mediadom

Foto: Michael Stabentheiner

Lernraum Natur

Die Ausbildungsinitiative zum Lernen in Naturräumen

Foto: biker3/Fotolia

Lernraum Natur ist eine bislang einzigartige Ausbildungsinitiative zum Lernen in Naturräumen. Der Hochschullehrgang Lernraum Natur bildet dabei mit sechs Modulen (30 ECTS-AP) die Basis. Die Inhalte dieser Module können auch im Hochschullehrgang Freizeitpädagogik Lernraum Natur sowie auch im Rahmen des Bachelorstudiums Lehramt Primarstufe mit Schwerpunkt Lernraum Natur und im Erweiterungsstudium absolviert werden. Darüber hinaus wird ein Masterstudium Lehramt Primarstufe mit der Vertiefung Lernraum Natur angeboten.

Lernen durch Begegnung

  • Direkter Praxisbezug
  • Heterogene Gruppen
  • Impulsgebende (Outdoor-)Lernorte
  • Flexibilität durch modularen Aufbau
  • Berufsbegleitend
  • Zertifikat „hochschuleundfamilie“

Die Ausbildungsinitiative Lernraum Natur qualifiziert die Absolvent*innen Kulturlandschaften und Naturräume, wie beispielsweise landwirtschaftlich genutzte Flächen, Gärten oder Schutzgebiete, als kindgerechte und bildungswirksame Lernräume zu nutzen. Die Kulturlandschaften und Naturräume dienen dabei als Lernumgebung, als Lerngegenstand und als Impulsgeber für Lernprozesse. Die Teilnehmenden werden befähigt Kooperationen von Bildungseinrichtungen und Schutzgebieten professionell einzuleiten und umzusetzen.

2019 wurde diese Aus-. bzw. Weiterbildung vom Forum Umweltbildung mit der Auszeichnung „Bildung für nachhaltige Entwicklung – BEST OF AUSTRIA“ prämiert. 2020 wurde „Lernraum Natur“ für den Ars Docendi Staatspreis für exzellente Lehre nominiert und in den Atlas der guten Lehre des österreichischen Bildungsministeriums aufgenommen.

Zielgruppe

Foto: Robert Nehfort

Das Angebot richtet sich an alle (natur)interessierten Pädagog*innen, die im Rahmen ihrer Bildungsinstitution mit Schutzgebieten professionell kooperieren möchten. Ebenso sind Natur- und Landschaftsvermittler*innen angesprochen, die im Rahmen ihrer Tätigkeit kompetent mit Schulen zusammenarbeiten möchten.

Abschlüsse

Die vom Bildungsministerium genehmigten Curricula schließen mit staatlich anerkannten Hochschulzeugnissen ab. Diese Abschlüsse werden zusätzlich vom Verband der Naturparke Österreichs als hochwertige pädagogische Qualifizierung im Sinne des Bildungsauftrages des 4-Säulen-Modells anerkannt.

Kosten

Die Ausbildung wird von den Kooperationspartnern finanziert, die Teilnahme ist somit kostenfrei. Die Kosten für Anreise und Aufenthalt bei den Lehrveranstaltungen sowie Gebühren im Ausmaß von maximal € 50.- pro Semester sind vom Teilnehmer bzw. von der Teilnehmerin selbst zu tragen.

Sechs Module bilden den Kern von Lernraum Natur

Modul 1: Natürlich lernen – Lerntheorie und konstruktivistische Didaktik

  • Natürlich lernen
  • Methoden der Naturvermittlung
  • Methoden der partizipativen Bildung

Modul 2: Bildungsauftrag – Orientierung im Feld       

  • Handlungsfelder
  • Dislozierter Unterricht   

Modul 3: Arbeiten in Gruppen – Gruppentheorie und Gruppendynamik

  • Arbeiten in Gruppen
  • Outdoorpädagogik

Modul 4: Wahrnehmung und Erkenntnis – Sensorik und Erkenntnis

  • Wahrnehmung und Erkenntnis
  • Forschendes, entdeckendes Lernen

Modul 5: Natur in und um uns – Kulturgeschichte der Mensch-Natur-Beziehung

  • Natur in und um uns
  • Tiere als Teil der Pädagogik
  • Tiergestützte Pädagogik

Modul 6: Nachhaltige Bildung – Projekte und Kooperationen

  • Handlungsfelder
  • Landschaftsschutz, aktiver Natur- und Tierschutz
Foto: Robert Nehfort

Studierende im Hochschullehrgang Lernraum Natur absolvieren diese sechs Module. Studierende im Hochschullehrgang Freizeitpädagogik Lernraum Natur ergänzen diese sechs Module durch drei weitere Module (Grundlagen der Freizeitpädagogik, rechtliche Grundlagen, Diversität), Hospitationen und Praxis. Studierende im Erweiterungsstudium Lernraum Natur und im Bachelorstudium Lehramt Primarstufe mit Schwerpunkt Lernraum Natur vertiefen diese sechs Module durch ausbildungsbegleitende Supervision, begleitetes Selbststudium, Hospitationen und Praxis. Studierende im Masterstudium Lehramt Primarstufe mit Vertiefung Lernraum Natur erweitern ihre Kompetenzen unabhängig von diesen sechs Modulen.   

Ausbildung, Weiterbildung, Studium

Aus-/WeiterbildungsangeboteECTS-AP
insgesamt
davon ECTS-AP
Lernraum Natur
Zugangsvoraussetzungen
Hochschullehrgang
Lernraum Natur
Verantwortl. Institution: HAUP
30
ECTS-AP

Es bestehen keine Zulassungsvoraussetzungen
(persönliche Eignung vorausgesetzt)
HLG Freizeitpädagogik
Lernraum Natur

Verantwortl. Institution: PHB
60
ECTS-AP

30 ECTS-APErfolgreiche Absolvierung des Aufnahmeverfahrens
Erweiterungsstudium
Lernraum Natur

Verantwortl. Institution: PHB
60
ECTS-AP
30  ECTS-AP
+ 30 ECTS-AP
Vertiefung/Praxis
Abschluss eines Bachelorstudiums Lehramt
Primarstufe (180 ECTS-AP)
Bachelorstudium
Lehramt Primarstufe

Schwerpunkt Lernraum Natur
Verantwortl. Institution: PHB
240
ECTS-AP
30 ECTS-AP
+ 30 ECTS-AP
Vertiefung/Praxis
Aktives Bachelorstudium Lehramt Primarstufe
an einer Pädagogischen Hochschule
Masterstudium
Lehramt Primarstufe

Vertiefung Lernraum Natur
Verantwortl. Institution: PHB
60
ECTS-AP
15 ECTS-APAbschluss eines Bachelorstudiums Lehramt
Primarstufe (240 ECTS-AP) oder eines Bachelorstu-diums Lehramt Primarstufe (180 ECTS-AP) und eines Erweiterungsstudiums
(60 ECTS-AP)

Hier finden sich die Termine für das Studienjahr 21/22.

Nähere Auskünfte und Informationen

Pädagogische Hochschule Burgenland (PHB): Mag. Dr. Robert Nehfort 
Tel.: +43 (0) 664 / 314 71 92, E-Mail: robert.nehfort@ph-burgenland.at
Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik (HAUP): Mag.a Dr.in Birgit Karre
Tel.: +43 (0)1 / 877 22 66-21, E-Mail: seminare@agrarumweltpaedagogik.ac.at
Verband der Naturparke Österreichs: DIin Gabriele Peters
Tel.: +43 (0)316 / 31 88 48-17, E-Mail: peters@naturparke.at
ARGE Naturparke Burgenland: Mag.a Andrea Sedlatschek
Tel.: +43 (0) 3357 / 9010 24-73, E-Mail: andrea.sedlatschek@rmb-sued.at
Naturparke Steiermark: Mag. Bernhard Stejskal
Tel.: +43 (0) 664 / 832 13 37, E-Mail: naturparke@steiermark.com

Unterrichtssprache: Deutsch

Anmeldung

Die verbindliche Anmeldung für das Studienjahr 21/22 mit Start im Oktober 2021 ist in der Zeit von 15.5.2021 bis 30.6.2021 möglich. Hier geht’s zum Anmeldeformular.

Als Anmeldung gilt die Übermittlung des ausgefüllten Anmeldeformulars.

Anmeldungen und Auskünfte: lernraum.natur@ph-burgenland.at

Die Zahl der Studienplätze ist begrenzt.

Kooperationspartner

Pädagogische Hochschule Burgenland
Mag. Dr. Robert Nehfort  
Tel.: +43 (0)664 / 314 71 92
E-Mail: robert.nehfort@ph-burgenland.at
Web: www.ph-burgenland.at

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik
Mag.a Dr.in Birgit Karre
Tel.: +43 (0)1 / 877 22 66-21
E-Mail: seminare@agrarumweltpaedagogik.ac.at
Web: www.agrarumweltpaedagogik.ac.at

Verband der Naturparke Österreichs
Gabriele Peters
Tel.: +43 (0)316 / 31 88 48-17
E-Mail: peters@naturparke.at
Web: www.naturparke.at

ARGE Naturparke Burgenland
Mag.a Andrea Sedlatschek
Tel.: +43 (0)3357 / 9010 24-73
E-Mail: andrea.sedlatschek@rmb-sued.at
Web: www.naturparke.at/arge-naturparke-burgenland

Naturparke Steiermark
Mag. Bernhard Stejskal
Tel.: +43 (0)664 / 832 13 37
E-Mail: naturparke@steiermark.com
Web: www.naturparke-steiermark.at 

 

Folder - Hochschullehrgang "Lernraum Natur" (PDF:Download: 2,1 MB)

Top