Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: H. Marek

Foto: H. Marek

Foto: H. Marek

Foto: F. Kovacs

Foto: H. Marek

Foto: E. Neffe

Foto: H. Marek

„Unsere Naturparke von Morgen“

Das Burgenland arbeitet derzeit an der Etablierung seiner Naturparke als Modellregionen für nachhaltige Entwicklung. Die wesentliche Aufgabe ist die Vernetzung der regionalen Akteure mit dem Ziel einer koordinierten nachhaltigen Entwicklung

Foto: Franz Kovacs

Ziel des von der Regionalmanagement Burgenland GmbH betreuten Projektes „Optimierung der Naturparkmanagementpläne Burgenland“ ist die Erstellung von Aktionsplänen für alle sechs Burgenlandburgenländischen Naturparke. Es ist wichtig, dass die unterschiedlichen Erwartungshaltungen, Perspektiven und Erfahrungen der regionalen AkteurInnen in den Prozess einfließen. Deshalb finden in allen sechs Naturparken Zukunftswerkstätten mit regionalen AkteurInnen statt.

Alle, die Interesse an einem aktiven, zukunftsorientierten Naturpark haben, sind zur Teilnahme herzlich eingeladen!

  • Zukunftswerkstatt Naturpark Raab-Örség-Gorièko am 2. April 2019, 18-21 Uhr im Sitzungssaal der Stadtgemeinde Jennersdorf, Anmeldung unter office@naturpark-raab.at
  • Zukunftswerkstatt Naturpark in der Weinidylle am 3. April 2019, 18-21 Uhr im Weinmuseum Moschendorf, Anmeldung unter office@weinidylle.at
  • Zukunftswerkstatt Naturpark Geschriebenstein-Írottkõ  am 4. April 2019, 18-21 Uhr im Schulungshaus beim Vogelturm in Rechnitz, Anmeldung unter naturpark@rechnitz.at
  • Zukunftswerkstatt Naturpark Landseer Berge am 5. April 2019, 18-21 Uhr im Mostwirtshaus Schwarz in Schwarzenbach, Anmeldung unter info@landseer-berge.at 
  • Zukunftswerkstatt Naturpark Rosalia-Kogelberg am 10. April 2019, 18-21 Uhr in der Schuhmühle in Schattendorf, Anmeldung unter naturpark@rosalia-kogelberg.at 
Top