Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: Ewald Neffe

Foto: Archiv Naturpark Weißbach

Foto: Ewald Neffe

Tagung "Draußen unterrichten"

Im Pädagogischen Zentrum Langeck im Burgenland trafen sich am 16. November 2018 über 90 Personen um Neues zum Thema „Draußen unterrichten“ zu erfahren

Workshop "Draussen unterrichten" mit Lea Menzi, Foto: VNÖ

Draußen unterrichten ist aus vielen Gründen wertvoll: Kinder lernen nachhaltiger, sie werden ruhiger, aufmerksamer und ausdauernder. Sie lernen ihre lokale Umgebung kennen, vertiefen ihre Beziehung zur Natur und stärken ihr Umweltbewusstsein. Sie werden selbständiger, verbessern ihre Wahrnehmung und ihre Bewegungen.

Gerade Naturparke sind als besondere Landschaften ein interessanter Platz für Outdoor-Unterricht und forschendes Lernen. Die, im Naturpark Geschriebenstein veranstaltete, Tagung hatte daher zum Ziel auszuleuchten, wie Naturparke und Schulen lehrplanbezogen im Outdoor-Unterricht zusammenarbeiten können, gleichzeitig wurden in Workshops auch viele praktische Beispiele direkt vor Ort ausprobiert.

Weiterführender Link: Tagungsbericht

Top