Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: H. Marek

Foto: H. Marek

Foto: H. Marek

Foto: F. Kovacs

Foto: H. Marek

Foto: E. Neffe

Foto: H. Marek

Jugend auf dem Gipfel 2019 – Jetzt anmelden!

Hunderte junge Menschen aus allen Alpenländern und den Karpaten erleben die Faszination der Berge am selben Tag: dem 11. Juli 2019. Die Anmeldung für interessierte Schutzgebiete, Organisationen, Vereine und Schutzhütten ist nun eröffnet!

Youth at the Top

Foto: Christoph Rossman

Foto: UNESCO-Welterbe Swiss Alps Jungfrau-Aletsch

Die 5. Ausgabe des internationalen Events Jugend auf dem Gipfel greift dieses Jahr das gemeinsame Thema „Mythen und Sagen aus den Bergen“ auf. Ziel ist es jungen Menschen zwischen 6 und 28 Jahren zu zeigen, dass sie alle einem gemeinsamen Lebensraum – den Alpen – angehören und, dass sie Teil Europas sind. Durch diese Veranstaltung, deren symbolische Bedeutung auf der Hand liegt, wird jungen Menschen die Gelegenheit geboten, einen Tag und eine Nacht lang die Bergwelt in den Alpen und Karpaten zu erleben. Der Event richtet sich an alle möglichen Gruppen bzw. Verbände junger Menschen, ganz besonders aber an Kinder und Jugendliche aus den Alpen- und Karpatentälern.

Teilnehmende Organisationen sind dazu eingeladen, jeweils eine Bergwanderung mit Schutzhüttenübernachtung, eine Aktion zum gemeinsamen Thema „Mythen und Sagen aus den Bergen“ und an Jugendliche gerichtete pädagogische Aktivitäten zur Entdeckung der Bergwelt zu planen. Zudem bleibt im Laufe des Events reichlich Zeit für weitere Aktivitäten vor Ort übrig.

Schutzgebiete, Organisationen, Jugendvereine, örtliche Unternehmen und Schutzhütten aus dem Alpenbogen und den Karpaten können sich nun anmelden, um an diesem Event teilzunehmen und jeweils eine pädagogische Aktivität zum gemeinsamen Thema zu gestalten.

Online-Anmeldungen sind bis spätestens zum 14. April 2019 hier möglich.
Mehr Informationen finden Sie auf der Projektseite oder im Projektblatt.

 

Kontakt
Alexis Czajka - Alparc
Das Netzwerk Alpiner Schutzgebiete
Alexis.Czajka@alparc.org

 

Die 5. Ausgabe von Jugend auf dem Gipfel wird von ALPARC mit Förderung des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit - BMU sowie des Fürstentums Monaco organisiert.

Top