Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: Ewald Neffe

Foto: Archiv Naturpark Weißbach

Foto: Ewald Neffe

Biodiversitäts-Film

Die Naturpark-Gastgeber im Naturpark Pöllauer Tal stellen sich vor

Foto: Helmut Schweighofer Photograph

Foto: Helmut Schweighofer Photograph

Im Naturpark Pöllauer Tal wurde durch das Filmprojekt „Biodiversität bei den Naturpark-Gastgebern des Naturparks Pöllauer Tal“ die Zusammenarbeit zum Erhalt der Biodiversität von besonders engagierten Nächtigungsbetrieben mit dem Tourismusverband und dem Verein Naturpark Pöllauer Tal mit der Biodiversitätsexpertin Johanna Almásy vor den Vorhang gebracht.

Den ganzen Biodiversitäts-Film können Sie sich hier auf YouTube ansehen!

 

Das Projekt wurde mit den Hauptzielen verwirklicht, die Angebotsgruppe der Naturpark-Gastgeber zu stärken und in ihrer Arbeit der Naturvermittlung zu unterstützen. Durch den eigens produzierten Film werden den Zuschauer*innen die Themen Biodiversität, das Naturpark-Motto „Schützen durch Nützen“, die Naturpark-Gastgeber an sich und der Mehrwert für Einheimische und Gäste vermittelt sowie die Naturpark-Gastgeberbetriebe vorgestellt. Die besonderen Leistungen der Betriebe für den Erhalt unserer Kulturlandschaft werden sichtbar gemacht, aufbauend auf bereits umgesetzten Projekten.

Naturpark-Gastgeber sind Botschafter der Naturpark-Philosophie und tragen dazu bei, das Bewusstsein für den Naturschutz und den Naturpark an sich zu verbreiten. Die Beziehung zur Biodiversität im eigenen Betrieb wurde in diesem Filmprojekt mit begleitendem Workshop durch intensive Beschäftigung gestärkt, das Wissen über die biologische Vielfalt vertieft und das Bewusstsein „Wir sind Naturpark“ gestärkt.

Naturpark-Gastgeber (= eine eigene Angebotsgruppe von Vermietern im Naturpark Pöllauer Tal) sind qualitätsgeprüfte Betriebe, die Sie mit regionalen und saisonalen Naturpark-Spezialitäten verwöhnen. Authentisches Wohnen in Naturpark-Zimmern, umfangreiche Informationen über Natur, Kultur und Geschichte des Naturparks Pöllauer Tal und vieles mehr gehören zu den Standards jedes Naturpark-Gastgebers.

Die geschützte Kulturlandschaft des Pöllauer Tals mit seinen historischen/traditionellen Streuobstwiesen und Hecken gehört zu den „Hotspots der Biodiversität“. Dem Motto „Schützen durch Nützen“ entsprechend wird durch die tägliche Leistung der Landwirt*innen die Kulturlandschaft geschützt bzw. erhalten.

Der Verein Naturpark Pöllauer Tal und der Tourismusverband Naturpark Pöllauer Tal beteiligen sich gemeinsam mit den neun Naturpark-Gastgebern am Projekt: Hotel-Restaurant Grüne Au, Retter Bio-Natur-Ressort, Hotel Waldhof Muhr, JUFA Hotel Pöllau Bio Landerlebnis, Gasthof Restaurant Hubmann, Pension Cäcilia, Postl´s Hirschbirnhof, „Beim Öllerbauer“, Naturparkbauernhof Pöltl.

 

Mehr Infos zu: Tourismusverband und Naturpark Pöllauer Tal, Biodiversität, Naturparke Steiermark

Top