Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: F. Kovacs

Foto: E. Neffe

Foto: E. Neffe

Foto: E. Neffe

Foto: W. Michenthaler

Foto: H. Marek

Foto: Naturpark Weißbach

Landschaften voller Zukunft

Bildnachweis siehe unten

Wie man vorausschauend und weitsichtig zur Erhaltung der Vielfalt beitragen kann, zeigen die Anstrengungen der Naturparke schon bei den Kleinen und Kleinsten. In über 100 Naturpark-Schulen und 40 Naturpark-Kindergärten wird den jüngsten BewohnerInnen der Naturpark-Regionen von klein auf ein grundlegendes Verständnis für ökologische Zusammenhänge vermittelt, das vor allem die Freude an der Beschäftigung mit Natur wecken und entfachen soll.

Das vom VNÖ entwickelte Modell der „Naturpark-Schulen“ und „Naturpark-Kindergärten“ wurde dabei zu einem großartigen Erfolg. Die Schulen und Kindergärten erfüllen österreichweit gültige Kriterien und konnten sich binnen weniger Jahre in allen Naturpark-Bundesländern verankern. Grundlage für den großen Erfolg der Naturpark-Schulen und -Kindergärten ist deren enge Kooperation mit dem Naturpark und der Gemeinde.

Durch die intensive Auseinandersetzung der Kinder und Jugendlichen mit den Themen des Naturparks findet eine emotionale Bindung statt, die langfristig zu einer gelebten Identifizierung mit dem Naturpark führt, für Naturschutzthemen sensibilisiert und diese Landschaften voller Zukunft mitgestaltet. Dabei werden nicht nur Wissen, Kreativität und soziale Kompetenz gefördert, sondern auch eine zukunftsträchtige emotionale Bindung der Kinder und Jugendlichen zur Natur ihrer Region geschaffen.

Die Österreichischen Naturparke ziehen aber nicht nur bei den Kleinen und Kleinsten an einem Strang, sondern setzen auch bei aktiven Erhaltungsmaßnahmen auf zukunftsträchtige Strategien. Für ein österreichweit koordiniertes und auf die zukünftige Entwicklung abgestimmtes Vorgehen haben die Verantwortlichen dabei die Biodiversitätsstrategie für Naturparke entwickelt sowie die Themenfelder und Maßnahmen für die kommenden Jahre abgestimmt. Damit reihen sich die Aktivitäten der Österreichischen Naturparke nahtlos in die Umsetzung der österreichischen und europäischen Biodiversitätsstrategien ein und leisten wichtige Beiträge zum Erhalt unseres Naturerbes.

Eine möglichst große biologische Vielfalt zu erhalten bedeutet dabei jedenfalls, mehr Möglichkeiten für die Zukunft zu schaffen und hilft dabei, flexibel auf Veränderungen zu reagieren. So erhöhen die Naturparke die Zukunftschancen dafür, dass wir und unsere Kindeskinder körperlich und geistig gesund bleiben, qualitativ hochwertige Lebensmittel genießen können und glücklich aufwachsen dürfen.

PDF-Download:
Poster "Landschaften voller Zukunft"

 

Fotohinweise für Collage:
Arge Naturparke Burgenland, Sabrina Bühn, Barbara Derntl, Fotolia/bessi7, Franz Kovacs, Stefan Leitner, Herfried Marek, Manuela Marosevic, Naturpark Karwendel, Archiv Naturpark Ötztal/Patrizia Plattner, Naturpark Südsteiermark, Ewald Neffe, Herbert Schlatter


Top