Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: Andreas Kristl

Foto: Horst Dolak

Foto: Johannes Puch

Schmetterlinge in den Kärntner Naturparken

ein umfassender Schwerpunkt von Mag. Robert Heuberger

Projektbeschreibung

Schmetterlinge im Überblick, Foto: Robert Heuberger

In den Naturpark-Plänen 2020 der Naturparke Dobratsch und Weißensee wurden „Schwerpunktthemen“ festgelegt. Diese Schwerpunktthemen sollten über mehrere Jahre besonders inhaltlich vertiefend Besonderheiten des Naturparks behandeln.

In beiden Naturparken ist ein besonderer Artenreichtum an Schmetterlingen festzustellen. Mit Dr. Christian Wieser (Landesmuseum für Kärnten) ist ein international anerkannter Experte für die Naturparke als Berater und Partner vorhanden. Mit dem Landesmuseum für Kärnten wurde eine mehrjährige Kooperation mit dem Naturpark Dobratsch (2013 – 2017) und mit dem Naturpark Weißensee (2018 – 2019) zum Thema „Schmetterlinge“ abgeschlossen.

Schwerpunkte der Kooperation:

  • Die Kooperation umfasste die Aufstellung der Schmetterlingsausstellung des Landesmuseums in sieben Schulen der Naturpark-Gemeinden. In den Naturparken konnte damit rund 2.400 SchülerInnen das Thema „Schmetterlinge“ nähergebracht werden.
  • Die Naturpark-Ranger wurden von Dr. Wieser in umfassenden Schulungen im Frühjahr 2013 ebenfalls zum selben Thema eingeschult.
  • Um den LehrerInnen der Naturpark-Schulen das Thema Schmetterlinge näher zu bringen, wurde eine SCHÜLF (Schulübergreifende LehrerInnen Fortbildung) in der Schütt im Naturpark Dobratsch mit ca. 50 TeilnehmerInnen durchgeführt. Eine weitere SCHÜLF ist für Juni 2018 am Weißensee geplant.
  • Begleitend zu den Schmetterlingsausstellungen wurden Schmetterlingsschautafeln vom Naturpark Dobratsch erstellt und im Naturpark an Hochfrequenzpunkten und in den Schulhöfen der Naturpark-Schulen und -Kindergärten aufgestellt.
  • Weiters wurden in den Naturpark-Schulen Schmetterlingsflieder, Felsenbirne und Faulbaum als Raupen- und Schmetterlingsnahrung gepflanzt.
  • Im Naturpark-Kindergarten Völkendorf und in den Naturpark-Schulen Weißensee wurde/wird eine Schmetterlingswiese gesät.
  • „Nachtleuchten“: Das Aufstellen spezieller Lichtfallen und die wissenschaftliche Auswertung der Nachtfalter wurde/wird in den Naturparken als Besucherprogramm angeboten.
  • Zudem wird jedes Jahr am 1. Mai die Schmetterlingssaison mit einer „Nagelfleck“-Beobachtung in Warmbad Villach eröffnet.
  • Als weitere Vertiefung wurde die Masterarbeit von Benjamin Wiesmair über hoch¬alpine Schmetterlinge im Dobratschgipfelbereich unterstützt und im Rahmen eines Vortragsabends vorgestellt.
  • Auch das 34. Treffen der EntomologInnen des Alpe-Adria-Raumes im Jahr 2014 fand im Naturpark Dobratsch statt.

Resümee

Zitronenfalter, Foto: Robert Heuberger

Schwerpunktthemen bieten die Möglichkeit der umfassenden Aufbereitung eines für die Naturparke bedeutenden Themas über mehrere Jahre auf verschieden Ebenen (Kindergärten, Schulen, Ranger, Vorträge, Führungen,...).

Einige Maßnahmen der Schwerpunktthemen bleiben über den Projektzeitraum erhalten (Nagelfleck-Beobachtung am 1. Mai, Schmetterlings-Futterpflanzen, Schautafeln,…) und belegen so die Nachhaltigkeit solcher Langzeitprojekte.

Das Thema „Schmetterlinge“ ist für Besucherführungen aufgrund der „Flatterhaftigkeit“ der Tiere und des kurzen Beobachtungs-Zeitraumes nur bedingt geeignet.

Ausblick

Der Schmetterlingsschwerpunkt wird noch bis Mitte 2019 im Naturpark Weißensee fortge-setzt. Ein neuer Schwerpunkt wird erst mit dem nächsten Naturpark-Plan im Jahr 2020 erarbeitet.

Service-Angaben

Naturparke Kärnten • Mag. Robert Heuberger
AMT DER KÄRNTNER LANDESREGIERUNG
Abteilung 8 (Umwelt, Wasser und Naturschutz – Innovation und Konzepte)
9500 Villach • Klagenfurter Str. 66 • Tel.: +43 (0) 4242 / 205 60 17
E-Mail: robert.heuberger@ktn.gv.at • Web: www.ktn.gv.at

Kooperationspartner

  • Landesmuseum für Kärnten; Dr. Christian Wieser
  • Naturpark-Schule Dobratsch VS Arnoldstein
  • Naturpark-Schule NMS Nötsch i.G.
  • Naturpark-Schule NMS Bad Bleiberg
  • Peraugymnasium Villach
  • Gymnasium St. Martin Villach
  • Bildungszentrum Zlan (Naturpark-Schule Zlan und Naturpark-Kindergarten Zlan)
  • Naturpark-Schulen Weißensee


Top