Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: Engelbert Kenyeri

Foto: Naturpark Dobratsch

Foto: ARGE Naturparke

„NaNaNa+“ Zusammenarbeit im Naturtourismus

im Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge, Naturpark Rosalia-Kogelberg und im Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel von Mag. Andrea Sedlatschek

Projektbeschreibung

Naturpark Rosalia-Kogelberg, Foto: ARGE Naturparke Burgenland

Das erste dreijährige Gemeinschaftsprojekt wurde 2015 abgeschlossen, jetzt wird im Leader-Folgeprojekt NaNaNa+ darauf aufgebaut. Die VertreterInnen der Schutzgebiete sind sich über den Bedarf und die Notwendigkeit einer verstärkten Öffentlichkeitsarbeit und koordinierten Zusammenarbeit einig. Daher setzen die beiden Naturparke Neusiedler See - Leithagebirge und Rosalia-Kogelberg ihre Zusammenarbeit mit dem Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel fort.

Waren es bisher gemeinsam gestaltete Informationspulte oder eine Smartphone-App für WanderInnen und NaturgenießerInnen, sollen jetzt Besucherinnen und Besucher dazu motiviert werden, mehr Zeit für ihr Naturerlebnis zu investieren:
Oberstes Ziel der Vernetzung besteht generell in der Erhöhung der Angebotsvielfalt, in der besseren Erreichbarkeit und in der Erweiterung der Zielgruppen – und dadurch vor allem in einer verstärkten Bewusstseinsbildung.

Konkret soll innerhalb der nächsten drei Jahre im Zuge des Projekts folgende gemeinsame Aktivitäten umgesetzt werden:

  • Aufwertung von 20 bestehenden Naturerlebnis- und Informationspunkten durch Hinzufügen neuer interaktiver Inhalte. Diese Plätze werden erlebbar gestaltet und interaktiv aufbereitet. Durch dieses Naturerlebnis will man BesucherInnen stärker an die Region binden und den Aufenthalt verlängern
  • Entwicklung eines gemeinsamen Jahreszeiten-BesucherInnenprogramms, um Gäste zum Streifzug durch alle drei Großschutzgebiete zu motivieren
  • Bereitstellung und Verleih von Naturerlebnis-Equipment: In Zukunft werden Entdeckersets, Fachliteratur und Ferngläser den BesucherInnen und ExkursionsleiterInnen zur Verfügung stehen
  • Interaktive Kommunikation und gegenseitige Informationsweitergabe innerhalb der Parks
  • Mit einer umfangreichen Broschüre, dem sogenannten Naturerlebnis-Guide, plant die ARGE NaNaNa – zusätzlich zu den Publikationen des Nationalparks und der Naturparke – über die Artenvielfalt und die schützenswerten Besonderheiten in den einzelnen Naturschutzgebieten aufzuklären und Bewusstsein in der Bevölkerung dafür zu stiften.

Resümee

Welterbe Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge, Foto: ARGE Naturparke Burgenland

Leader schafft es, die Region zu vernetzen und damit wirksame Impulse zum Naturschutz einerseits und zur touristischen Belebung andererseits zu geben. Das Projekt NaNaNa+ hat dabei Vorzeigecharakter, weil die drei wichtigsten Player im Naturtourismus im Nordburgenland gemeinsam aktiv die Region gestalten. Von der LAG nordurgenlandplus werden dafür 85% der Projektgesamtkosten, das sind rund € 300.000,-- aufgebracht.

Ausblick

Die VertreterInnen der drei Schutzgebiete freuen sich darauf, in den nächsten drei Jahren im Rahmen des Projektes an den gemeinsamen Aktivitäten und der Bündelung der naturtouristischen Angebote zu arbeiten. Dies schafft die Möglichkeit, Menschen vermehrt für die Naturvielfalt zu begeistern und bietet echte nachhaltige Zuwachschancen für den Naturtourismus.

Service-Angaben

Welterbe Naturpark Neusiedler See - Leithagebirge • GF Sabine Schwarz
Am Kellerplatz 1 • 7083 Purbach
Tel.: +43 (0) 26 83 / 59 20
E-Mail: info@neusiedlersee-leithagebirge.at • Web: www.neusiedlersee-leithagebirge.at

Naturpark Rosalia-Kogelberg • GF Mag. Renate Roth
Baumgartnerstraße 10 • 7021 Draßburg
Tel.: +43 (0) 664 / 44 64 116
E-Mail: naturpark@rosalia-kogelberg.at • Web: www.rosalia-kogelberg.at

Nationalpark Neusiedler See - Seewinkel • Alois Lang, Leitung Öffentlichkeitsarbeit
7142 Illmitz, Hauswiese
Tel.: +43 (0) 21 75 / 34 42 • Email: info@nationalpark-neusiedlersee-seewinkel.at
Web: www.nationalpark-neusiedlersee-seewinkel.at



Top