Zum Inhalt springen

AA AA AA

Blauflügel-Prachtlibelle, Foto: Andreas Kristl

Foto: Franz Kovacs

Honigbiene, Foto: Ewald Neffe

Wildschwein, Foto: Ewald Neffe

Moorfrosch, Foto. Herfried Marek

Blaue Holzbiene, Foto: Herfried Marek

Fischotter, Foto: Ewald Neffe

Alpenbockkäfer, Foto: Herfried Marek

Flussuferläufer

Foto: A. Vorauer

Der Flussuferläufer (Actitis hypoleucos) wird bis zu 22 cm groß und erreicht eine Flügelspannweite von bis zu 40 cm. Sein Gewicht beträgt 40 bis 80 g. Er hat einen weißen Bauch und eine olivbraune Oberseite; die Beine sind blassgelb.

Er lebt in Bach- und Flussauen und brütet in Mulden auf den Kiesbänken. Seine Nahrung sind Insekten, Spinnen und Weichtiere. Der Zugvogel überwintert im Mittelmeerraum bis Südafrika. Das größte Brutvorkommen in Österreich gibt es – mit ca. 30 bis 36 Brutpaaren – übrigens im Naturpark Tiroler Lech.

Top