Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: Naturpark Steirische Eisenwurzen

Foto: F. Kovacs

Foto: H. Marek

Foto: Verein Domenico

Foto: F. Kovacs

Foto: Oberösterreichische Akademie für Umwelt und Natur

Foto: Kovacs

Schlehenchutney

Zutaten

Foto: VNÖ
  • 150 ml Schlehenessig
  • 250 ml Wasser
  • 200 g Honig
  • 150 g getrocknete Tomaten
  • 150 g Zwiebeln
  • 500 g Schlehen
  • 1 kleine Birne in Stücke geschnitten
  • Kräutersalzmischung

    Zubereitung

    Essig, Wasser, Honig aufkochen.Tomaten, Zwiebeln fein geschnitten beigeben und darin garen. Die Schlehen mit der heißenFlüssigkeit übergießen, den Topf verschließen
    und 24 Std. ruhen lassen. Birnenstücke und Kräutersalz hinzufügen und auf kleiner Flamme1 Std. köcheln lassen. Durch ein Sieb drückenund heiß in Gläser abfüllen. Gläser verschließen und auf den Kopf stellen.


    Foto: Franz Kovacs

    Dieser Rezept-Tipp verzaubert Produkte aus der Kulturlandschaft Hecken zu kulinarischen Köstlichkeiten.


    Top