Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: VNÖ

Foto: Thomas Sattler

Foto: kwwasny221-stock.adobe.com

Dinkel-Wildkräuter-Weckerl

Zutaten für 4 Weckerl

Foto: Pixabay
      • 500 g Dinkelmehl
      • ½ L Wasser
      • ½ Pkg. Trockenhefe
      • 1 Tl Salz
      • 3 Bärlauch Blätter
      • 2 Stängel Gundelrebe
      • 1 Stängel Oregano
      • Dinkelmehl zum einkneten

      Zubereitung

      Am Abend den Teig ansetzen und über Nacht in einen kühlen Raum stellen.
      Am nächsten Morgen den Brotteig salzen (besseres aufschließen des Getreides).
      Die Bärlauch Blätter, 3 Stängel Gundelrebe und 3 Stängel Oregano fein hacken und in den Teig einkneten. Mit Dinkelmehl fertig kneten.

      Ofen auf 250 Grad vorheizen, eine Wasser Schale beistellen und nach 10 Minuten auf auf 200 Grad reduzieren. Brötchen einschieben und 2-3-mal mit Wasser besprühen.

      Die Backzeit beträgt ungefähr 30 Minuten.
      Nach dem Herausnehmen die Brötchen mit einem Tuch abdecken (so bleibt die Feuchtigkeit in den Brötchen).


      Dieser Rezept-Tipp wurde uns dankenswerterweise vom Verein Naturparke Steiermark zur Verfügung gestellt, der sich stark für den Schutz der Biodiversität einsetzt. Er stammt aus dem Repertoire des Naturparks Mürzer Oberland.

      Top