Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: Martin Bayer

Foto: Georg Roithmeier

Foto: Camping am Badesee

Foto: Weingut Reinhard und Dietlinde Koch

Foto: Christian Brenner

Foto: Familie Stockklauser

Foto: Michael Schmidt

Foto: Tagesstätte Zuversicht

Foto: Akfm. Markus Göstl

Foto: Christian Glösl / www.steirische-spezialitaeten.at

Foto: AlpPine Spirits

Foto: Ziegenkäserei Fuchs-Zerbst

Beim Öllerbauer - Familie Heil

Betrieb des Monats April aus dem Naturpark Pöllauer Tal

Foto: Fam. Heil

Direkt im Naturpark Pöllauer Tal, in der Genussregion Hirschbirne, liegt unser Ferienhaus „Beim Öllerbauer“. Das alte Bauernhaus wurde im Jahr 2000 revitalisiert.

Es entstanden im Erdgeschoß die Ferienwohnung „Hirschbirne“ in welcher die Küche und das Himmelbett-Zimmer aus Hirschbirnenholz von Tischlerhand gefertigt wurde und im Obergeschoß die Ferienwohnung „Naturpark“, wo die Einrichtungen aus Vollholz wie Erle, Birke und Esche besteht.

Für Wanderfreudige bieten sich viele Möglichkeiten an, z.B. der „Hirschbirnwanderweg“.

Foto: Fam. Heil

Für Entdecker und Naturliebhaber gibt es Bücher aus unser Naturpark-Bibliothek. Zum Nachschlagen, zum Schmöckern und Staunen. Nehmen Sie die Bücher mit in die Natur hinaus und erkunden Sie beim Spaziergang, welche Vielfalt an verschiedenen Pflanzen rund ums Haus, auf der Wiese und im Wald gedeihen.

Für unsere Gäste besteht auf Wunsch die Möglichkeit einen Frühstückskorb mit regionalen Produkten aus dem Naturpark zu erwerben. Dieser beinhaltet von selbstgebackenem Brot, hofeigener Milch, hauseigener Marmelade und Germteigstriezel bis hin zu Käse, Butter, Joghurt, Selchschinken, Eier und Obst aus dem Pöllauer Bauernladen alles was das kulinarische Herz begehrt.

Unsere Familie und unsere Hirschbirnen

Foto: Fam. Heil

Unser Bauernhof wird von Bauer Martin mit Tanja, den beiden Mädels Hannah und Theresa, sowie Oma Mia in 4. Generation (vlg. Höllmüller) bewirtschaftet.

Das Ferienhaus befindet sich direkt neben unsrem Haus und Hof.

Seit dem Jahr 2014 genießen unsere 35 Milchkühe plus Nachzucht mit Blick ins Pöllauer Tal den Komfort eines neuen Laufstalls. Auf unseren Streuobstwiesen stehen alte Äpfel- und Birnenbäume deren Früchte zu Säfte, Essig und Edelbrände verarbeitet werden. Unser Hirschbirnbrand erlangte bereits des Öfteren den Landessieg.

Die Hirschbirne ist eine alte steirische Birnensorte, welche unser Landschaftsbild hier im Naturpark Pöllauer Tal prägt. „Hirsch“ hat nichts mit dem Tier zu tun, sondern stammt vom Wort Herbst (Hiascht).

Als Dörrbirne, auch „Kletzn“ genannt, wird die Hirschbirne in unserer Backstube verwendet. Daraus entstehen bei uns Produkte wie z.B. „Hirschbirn-Busserl“, „Birn in der Birn“ oder Kletzenbrot.

Die Direktvermarktung ist seit 20 Jahren ein weiteres Standbein unseres Betriebes. Dreimal die Woche wird der Bauernladen im Ort mit unseren frisch gebackenen Produkten beliefert. Das Getreide, vorwiegend Dinkel, stammt aus unserem eigenen Anbau und wird nach Bedarf mit unserer Mühle frisch gemahlen und verarbeitet.

2016 wurden wir mit unserem Projekt „Steinlesekräutergarten“ zum Naturpark-Partner des Jahres ausgezeichnet.

Kontakt

Familie Martin Heil
Rabenwald 97
8225 Pöllau
Tel.: 03335/2850 oder 0664/22 116 29
Web: www.oellerbauer.at
E-Mail: office@oellerbauer.at

Top