Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: Verein Naturparke Niederösterreich / Fotograf: www.pov.at

Foto: Franz Kovacs

Foto: Franz Kovacs

Foto: Verein Naturparke Niederösterreich / Fotograf: www.pov.at

Foto: Franz Kovacs

Ötscher-Wanderung mit Radio-Gärtner Johannes Käfer

Ort: Wienerbruck

Treffpunkt: Schirmbar neben der Talstation

Beginn: 10 Uhr

Ende: 16 Uhr

Foto: Copyright Kaefer, Radio-Gärtner Johannes Käfer freut sich auf die Wanderung mit Interessierten durch die hochalpine Alpenflora des Ötschers.

Infos, Tipps und Tricks vom Gartenprofi inmitten herrlicher Bergluft

Insgesamt zwei Mal lädt der aus Radio und Fernsehen bekannte Gartenexperte Johannes Käfer zu einer Wanderung durch die hochalpine Pflanzenwelt am Ötscher. Am 1. und 15. September 2019 können ihn Interessierte bei seinem botanischen Streifzug im Herzen des Naturparks Ötscher-Tormäuer begleiten und sich von der ungeheuren Vielfalt der dortigen Pflanzenwelt überzeugen, inspirieren und vor allem informieren lassen.

Gartenexperte aus Leidenschaft

„Gartenfreunde werden begeistert sein von dem was die Natur am Ötscher bietet – und sicherlich viele Inspirationen und Anregungen für den eigenen Garten finden“, so Radio-Gärtner Johannes Käfer. Der Gärtner aus Leidenschaft führt selbst eine Gärtnerei in Gresten in dritter Generation und steht für naturnahes Gärtnern. Jeden Samstag von 8.00 bis 9.00 Uhr ist Johannes Käfer in Radio NÖ zu hören. Viele kennen ihn auch von Fernsehauftritten, Vorträgen oder seinen Gartenreisen, die ihn und seine Begleiter zu außergewöhnlichen Gärten auf der ganzen Welt führen. Nun erkundet er in einer gemütlichen und sicherlich unterhaltsamen Wanderung die hochalpine Landschaft des Ötschers.

Ablauf der Ötscher-Wanderung mit Johannes Käfer

Treffpunkt für beide Wanderungen ist um 10 Uhr die Schirmbar neben der Talstation. Dort wird der Radio-Gärtner alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüßen und den Ablauf erklären. Dann geht es mit der Sesselbahn hinauf auf den Großen Ötscher. Von dort startet die gemütliche Wanderung durch die alpine Flora mit vielen Informationen und Geschichten des Pflanzenprofis. Ab ca. 13 Uhr finden sich alle Wanderer zum gemeinsamen Mittagessen im Ötscher Schutzhaus ein. Bis 16 Uhr wird hier der Radio-Gärtner noch alle Fragen von Interessierten beantworten und Geschichten, Tipps und Tricks rund um das Gärtnern zum Besten geben.
Die letzte Talfahrt findet um 16.00 Uhr statt. Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenlos, lediglich Tickets für die Berg- und Talfahrt mit der Sesselbahn sind an der Tages-Kassa zu lösen.

Weitere Informationen rund um Johanne Käfer gibt es unter www.blumenkaefer.at

Top