Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: Verein Naturparke Niederösterreich / Fotograf: www.pov.at

Foto: Franz Kovacs

Foto: Franz Kovacs

Foto: Verein Naturparke Niederösterreich / Fotograf: www.pov.at

Foto: Franz Kovacs

Konferenz „Naturerleben für ALLE“

Ort: Hotel Educare in Treffen/Ossiachersee

Beginn: 26.06.2019 - 12.00 Uhr

Ende: 26.06.2019 - 18.00 Uhr

ALLE Menschen haben das Bedürfnis, Natur zu erleben. Tatsächlich sind aber Menschen mit Behinderungen oftmals aufgrund der fehlenden Barrierefreiheit weitestgehend von Naturangeboten ausgeschlossen. Eine barrierefreie Umwelt ist für viele Menschen eine Notwendigkeit, für alle jedenfalls komfortabel.

Die Arge Naturerlebnis Kärnten, ein österreichweit einzigartiger Zusammenschluss von National-, Biosphären-, Natur-, Geoparken und anderen Schutzgebieten, 10 Tourismusregionen und der Kärnten Werbung hat es sich zum Ziel gesetzt, sich in Zukunft verstärkt mit den Herausforderungen eines barrierefreien Naturerlebnisses auseinanderzusetzen und eine flächendeckende Angebotsentwicklung in Kärnten zu initiieren. Im Rahmen des Leader-Projektes werden bestehende Potenziale für barrierefreie Wege in allen Regionen Kärntens
analysiert und Konzepte für die Erstellung von barrierefreien Angeboten entwickelt, weiters werden die „Natur-Vermittler“ (Ranger, Guides, Wanderführer etc.) im Umgang mit Menschen mit Behinderungen geschult.

Das Projekt „Naturerleben für ALLE“ wird vom ÖZIV Bundesverband fachlich beraten und vom ÖZIV Landesverband Kärnten regional begleitet. Für den ÖZIV stellt das kärntenweite Projekt eine gute Gelegenheit zur Sensibilisierung dar, zudem werden Touristiker sowie „Natur-Vermittler“ auf die unterschiedlichen Anforderungen von Menschen mit Behinderungen aufmerksam gemacht.

Das inklusive Projekt wurde 2018 mit dem „Inklusionspreis“ der Lebenshilfe Österreich ausgezeichnet und zeigt einmal mehr, das sich Unterschiede unter einem gemeinsamen Ziel verbinden lassen.

Wir laden Sie recht herzlich zur Konferenz „Naturerleben für ALLE“ ein: ein Austausch zum Thema Barrierefreiheit im Tourismus mit anderen touristischen Regionen wird im Zuge dieser Konferenz stattfinden, Beispiele auf Betriebs- und Regionsebene werden vorgestellt ebenso wie interessante Angebote zum Thema Barrierefreiheit im Tourismus. Freuen Sie sich weiters auf einen psychologischen Einblick „Begeisterung durch Begegnung“ und auch auf die Präsentation der Ergebnisse des Projektes „Naturerleben für ALLE“!

Programm:

12.00 Uhr Ankommen

12.30 – 13.00 Begrüßung

  • LHStv.in Dr.in Beate Prettner
  • LR.in Mag.a Sara Schaar
  • LR Mag. Sebastian Schuschnig
  • Christian Kresse, GF Kärnten Werbung
  • Dr. Klaus Voget, Präsident des ÖZIV
  • Ziele und Inhalte des Projektes „Naturerleben für ALLE“ – Mag. Robert Heuberger

13.00 – 15.30 Teil 1 | good-practice-Beispiele:

  • „Oberstdorf barrierefrei“ – Petra Genster/Stellvertretende Tourismusdirektorin, Gästedirektorin Tourismus Oberstdorf
  • „Barrierefreiheit im Kaunertal“ – Mag.a (FH) Michaela Gasser-Mark/Geschäftsführerin TVB Kaunertal
  • „Barrierefreiheit im Hotel“ – Mag. (FH) Andreas Buchacher/Geschäftsführer eduCARE GmbH
  • „Mach mit“ Dienstleistungen für Menschen mit und ohne Unterstützungsbedarf/Behinderung in den Bereichen Sport, Freizeit, Bildung und Kultur – Christian Horvath/SFBK GmbH und Florian Schabbauer/Agentur Brandsetter
  • „Die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention in Kärnten“ – Mag.a Sigrid Samm/Amt der Kärntner Landesregierung/Abt. 4

15.30 – 16.00 Pause

16.00 – 18.00 Teil 2 | Bewusstseinsbildung sowie Vorstellung der Ergebnisse des Projektes:

KEYNOTE: „Begeisterung durch Begegnung“ – Dr. Philip Streit, Klinischer- und Gesundheitspsychologe, Psychotherapeut (SF), Supervisor Vorstellung des Leader-Projektes „Naturerleben für ALLE“ – Präsentation der Ergebnisse und der konkreten Umsetzungen des Projektes durch Mitglieder der ARGE Naturerlebnis Kärnten und den ÖZIV

Moderation der Konferenz
: Dipl.Ing.in Barbara Sima-Ruml

 

PDF-Download: Einladung –  „Naturerleben für ALLE“

 

Wir bitten um Anmeldung unter:
Arge Naturerlebnis
c/o Naturpark Dobratsch
Tel. 04242 205 60 19
E-Mail: naturpark.ranger@villach.at
Klagenfurter Str. 66 | 9500 Villach

Bitte um Bekanntgabe bei der Anmeldung, sollte ein Gebärden-Dolmetscher benötigt werden.

Anreise:
Tauernautobahn A10 – Autobahnausfahrt Villach-Ossiacher See – Richtung Annenheim/Feldkirchen

Barrierefreie Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln:
Wer mit dem Zug anreisen möchte, fährt mit der Bahn bis nach Villach. Von dort können Sie mit dem Bahnhof-Shuttle in das von Villach 6 km entfernte Hotel eduCARE weiterfahren (online-Buchung des Shuttletransfers bis 18:00 Uhr am Vortag, Buchung eines rollstuhlgerechten Fahrzeuges bis 18.00 Uhr am Vorvortag des Transfers: www.bahnhofshuttle.at).

Top