Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: Verein Naturparke Niederösterreich / Fotograf: www.pov.at

Foto: Franz Kovacs

Foto: Franz Kovacs

Foto: Verein Naturparke Niederösterreich / Fotograf: www.pov.at

Foto: Franz Kovacs

Bau einer Wildbienennisthilfe

Ort: Neumarkt i. d. Steiermark

Treffpunkt: Pichlschloss

Beginn: 18.08.2017 - 13.30

Ende: 18.08.2017 - 19.00

Foto: Gernot Kunz

Link: Bau einer Wildbienennisthilfe bzw. eines "Insektenhotels"

Wildbienen sind von größter Bedeutung für die Bestäubung – u.a. von Obstbäumen. Viele Arten sind jedoch gefährdet. In diesem Kurs werden wir gemeinsam eine Nisthilfe aus Naturmaterialen bauen, die den Bedürfnissen von Wildbienen gerecht wird. Außerdem beobachten wir verschiedene Bienen- und Wespenarten im Freiland und lernen ihre Lebensweise kennen.

Nisthilfen bzw. "Insektenhotels" werden im Handel derzeit ausschließlich so angeboten, dass sie in der Herstellung wenig kosten und optisch für den Konsumenten verträglich sind. Auf die Bedürfnisse der Bienen und Wespen wird dabei so gut wie keine Rücksicht genommen.
Ziel: Erlernen von allgemeinen Bedürfnissen von Wildbienen und Wespen, die sich in Nisthilfen ansiedeln. Bau von Nisthilfen, die zu 100% den Bedürfnissen verschiedener Bienen- und Wespenarten entsprechen.
Inhalt: Einführung in die Morphologie, Biologie und Ökologie von Wildbienen, Wespen und anderen häufigen Insekten in Nisthilfen; Beispiele für unbrauchbare Nisthilfen im Handel mit Begründung, Beobachtung von einzelnen Arten im Freiland, Korrekter Bau von Nisthilfen aus Bambus, Schilf, Löss, Brombeerstauden und Hartholz.
Preis: Teilnahme frei!
Referent: Gernot Kunz und Lorenz Wido Gunczy

Anmeldung erbeten bis 15.08.2017 unter: office@natura.at oder +43 3584 2005

Top