Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: H. Marek

Foto: H. Marek

Foto: H. Marek

Foto: F. Kovacs

Foto: H. Marek

Foto: E. Neffe

Foto: H. Marek

Tourismus zum Anfassen

Schüler/innen der HBLA Tourismusschule Oberwart helfen im Naturpark Geschriebenstein

Tourismus zum Anfassen (1), Foto: Naturpark Geschriebenstein

Tourismus zum Anfassen (2), Foto: Naturpark Geschriebenstein

Tourismus zum Anfassen (3), Foto: Naturpark Geschriebenstein

Das touristische Angebot der Region hautnah erleben und aktiv mitgestalten, unter diesem Motto steht die Kooperation der Tourismusschule der HBLA Oberwart mit dem Naturpark Geschriebenstein. Bei herrlichstem Herbstwetter setzen 46 Schülerinnen und Schüler der 1. und 2. Jahrgänge dies in die Tat um, und das Resultat kann sich sehen lassen: Es entsteht ein Weidenzaun, zwei Hochbeete werden aufgestellt und der Kräutergarten wird winterfest gemacht. Andere Gruppen legen Hand an den Pizzaofen oder bereiten das Gelände für eine weitere Bepflanzung vor. „Es ist noch schöner geworden, als wir es uns vorgestellt hatten!“, bedankt sich eine der Mitarbeiterinnen, unter deren Anleitung die verschiedenen Projekte Form angenommen haben. Mit einer mehr als verdienten Speckjause am Lagerfeuer endet der vormittägliche Arbeitseinsatz.

Die Zusammenarbeit ist auf längere Sicht angelegt: Bereits im Frühherbst erwanderte die Maturaklasse den Geschriebenstein unter kundiger Begleitung des Naturpark-Obmannes Engelbert Kenyeri, und für das Frühjahr 2019 stehen weitere Arbeitseinsätze der Tourismusklassen auf dem Plan, um das Gestalten von touristischen Angeboten praxisnah zu erfahren.

Weiterführender Link

Top