Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: H. Marek

Foto: H. Marek

Foto: H. Marek

Foto: F. Kovacs

Foto: H. Marek

Foto: E. Neffe

Foto: H. Marek

Start des Hochschullehrganges „Zertifikatslehrgang Natur- und Landschaftsvermittlung“

Am 12. März war es endlich wieder soweit, nach zwei Jahren Pause startete ein neuer Zertifikatslehrgang „Natur- und Landschaftsvermittlung“ in der Südsteiermark.

Foto: VNÖ / V: Kern

Foto: VNÖ / V: Kern

Foto: VNÖ / V: Kern

Foto: VNÖ / V: Kern

Foto: VNÖ / V: Kern

Foto: VNÖ / V: Kern

In den vergangenen Jahren gab es einige Neuerungen, wie z.B. dass der Kurs jetzt auch als Hochschullehrgang in Kooperation mit der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik in Wien angeboten wird. Drei zusätzliche Kurstage ermöglichen es den ReferentInnen mehr ins Detail zu gehen und auch neue Themen wie z.B. Biodiversität haben dadurch Einzug ins Programm gehalten.

Die 16 TeilnehmerInnen, die den Kurs dieses Jahr besuchen, trafen sich für drei Tage zur ersten Einheit von 12. bis 15. März im Schoss Retzhof und starteten breits nach einem kurzen Kennenlernen direkt in die Materie der Naturvermittlung. Theorie und Praxis wechselten sich harmonisch ab und zeigten den TeilnehmerInnen, wie weit das Feld der Naturvermittlung gesteckt ist und welche theoretischen Ansätze für erfolgreiche Führungen es gibt.
Das nächste Modul wird in der Forstlichen Ausbildungsstätte in Pichl stattfinden und wie schon am Kursort erkennbar, wird der Schwerpunkt dieser Einheit auf dem Thema „Wald“ liegen.

 

 

Top