Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: H. Marek

Foto: H. Marek

Foto: H. Marek

Foto: F. Kovacs

Foto: H. Marek

Foto: E. Neffe

Foto: H. Marek

Pannonische Natur.Erlebnis.Tage 27. – 29. April 2018

Der Frühling im Burgenland beginnt mit den Pannonischen Natur.Erlebnis.Tagen. 75 Angeboten – 18 in Westungarn und 58 im Burgenland – stehen zur Auswahl

2018 wird es erstmals das Schwerpunktthema „Geschöpfe der Nacht“ mit interessanten Beobachtungen in der Dämmerung oder nächtlichen Aktivitäten zu Land und zu Wasser geben. Vielerorts finden Vollmondwanderungen, Sterne schauen oder etwa spannende Spaziergänge durch die Astrosophischen GartenWelten statt.

Wer aber Angst vor Fledermäusen oder anderen Geschöpfen der Nacht hat, kann aus einer  Vielfalt an weiteren Naturerlebnissen auswählen: Biberbeobachtung vom Kanu aus, Bird Watching am See und im Rohr oder grenzüberschreitende Rad- und Bootstouren am Neusiedler See oder im Südburgenland.

Am 28. April ist Familientag! Perfekt um die Natur gemeinsam mit Eltern und Freunden zu erforschen: sei es in die vergangene Welt der Kelten im Naturpark Landseer Berge einzusteigen, um die Bat Night auf Burg Lockenhaus zu erleben, beim ORF Familienerlebnistag im Naturpark Raab in einem Bummelzug zwischen Forschungs- und Spielestationen hin- und herzufahren, das Niedermoor mit Frosch und Ochs zu erkunden, ganz schwarz beim Köhlerspiel zu sein, oder mit Winni Wurzel bei einem zauberhaften Spaziergang im Naturpark Rosalia-Kogelberg heilende Kräuter kennen zu lernen.

Alle Infos, Programme sowie die Online-Reservierung finden sich unter www.naturerlebnistage.com. Bitte reservieren Sie Ihre Teilnahme! Damit können wir Ihnen einen Platz für Ihr ganz spezielles Programm garantieren.

PDF-Download: Programm "Pannonische Natur.Erlebnis.Tage"

Top