Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: Ewald Neffe

Foto: Archiv Naturpark Weißbach

Foto: Ewald Neffe

Newsletter: Winter 2020

Neuigkeiten aus den Österreichischen Naturparken

Der Große Ahornboden zählt zu den schönsten Plätzen im Naturpark Karwendel, dem „Naturpark des Jahres 2020" (Foto: Herfried Marek)

Liebe Freundinnen und Freunde der Österreichischen Naturparke!

Ein sehr herausforderndes Jahr 2020 neigt sich seinem Ende zu. Ein Jahr, das auch für die Naturparke besondere Aufgaben mit sich brachte, die sie mit viel Engagement und Kreativität meisterten. So konnte heuer unser Aktionstag an Naturpark-Schulen und -Kindergärten coronabedingt zwar nicht wie gewohnt stattfinden – dennoch initiierten rund 40 dieser Bildungseinrichtungen im Laufe des Jahres Aktivitäten zu Insekten unter dem Motto Thema „Landschaften voller Lebenskünstler“. Außerdem widmeten sich die Naturparke verstärkt dem Klimawandel. Bei unserer internationalen Online-Tagung „Klimaschutz in Naturparken” wurde deutlich, dass Naturparke dem Klimawandel bereits heute auf vielfältige Weise begegnen. Mit der Erarbeitung einer gemeinsamen Strategie zum Klimaschutz und der Klimawandelanpassung in Naturparken schafft der VNÖ die Basis für eine österreichweit koordinierte Zusammenarbeit in unseren Landschaften voller Leben.

2020 war aber auch das Jubiläumsjahr des 25-jährigen Bestehens des VNÖ! Anlässlich dessen reiste im Herbst eine Naturpark-Delegation klimafreundlich quer durch Österreich, besuchte einige Naturparke und überzeugte sich vom tatkräftigen Engagement vieler AkteurInnen.

Was in unseren Naturparken heuer noch alles passiert ist, können Sie diesem Newsletter entnehmen. Im Namen der Österreichischen Naturparke wünsche ich Ihnen frohe Weihnachten, besinnliche Feiertage und alles Gute für das neue Jahr!

 

Mit winterlichen Grüßen

Johann Thauerböck
Präsident des VNÖ

 

Hier geht's zum vollständigen Newsletter!

Top