Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: H. Marek

Foto: H. Marek

Foto: H. Marek

Foto: F. Kovacs

Foto: H. Marek

Foto: E. Neffe

Foto: H. Marek

Naturpark-Kindergarten Draßburg gewinnt Naturschutzpreis

Naturpark-Kindergarten Draßburg unter den Preisträgern von Österreichs größtem Naturschutzpreis "Die Brennnessel - Naturschutz is ka gmahde Wies'n"

Foto: Naturparkkindergarten Draßburg

Das engagierte Projekt "Wachsen mit der Natur" des Kindergartens Draßburg, dem ersten Naturparkkindergarten Österreichs, wurde mit einem Preisgeld von EUR 1.500,- belohnt. Im Rahmen des Projektes werden folgende Aktivitäten umgesetzt: Sensibilisierung der Kinder zur Nachhaltigkeit, Setzen und Pflegen von Obstbäumen, Produkte selbst ernten und in Marmelade und Säfte verarbeiten, Kennenlernen und Beobachten von Lebewesen im Jahreszyklus.

Für die Jury gehört das Projekt zu den Leuchtturmprojekten im Bereich der Kindergärten, da seine Strahlkraft durch die Zusammenarbeit mit örtlichen Vereinen wie den Jägern oder Naturfreunden vergrößert wird. Die Aktivitäten im Projekt sind sehr anwendungsorientiert und wirken bei den Kindern nachhaltig positiv. Das Setzten und Pflegen von Bäumen ist ein wirkungsvoller Aspekt. Auch mit der Naturparkgemeinde Draßburg wird dabei eng kooperiert.

Von insgesamt 200 eingereichten Projekten haben sich 28 durchgesetzt und freuen sich über eine unbürokratische Finanzspritze sowie naturschutzfachliche Betreuung und mediale Begleitung von Blühendes Österreich. Der Naturparkkindergarten Draßburg im Naturpark Rosalia-Kogelberg ist dabei der einzige burgenländische Preisträger.

Top