Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: Ewald Neffe

Foto: Archiv Naturpark Weißbach

Foto: Ewald Neffe

Earth Night

„Licht aus!“ – für wenigstens eine dunkle Nacht im Jahr.

Bild: Naturpark Attersee Traunsee

Unter diesem Moto steht die „Earth Night“, die immer zum ersten Neumond im September stattfindet. Am 7. September heißt es daher wieder ab 22:00 Uhr „Licht aus für eine ganze Nacht!“

Ganz gezielt steht bei der Earth-Night das Thema „Lichtverschmutzung“, und damit die exzessive Nutzung von nächtlichem Kunstlicht im Fokus. Denn die Nächte werden trotz bzw. gerade wegen der LED-Lichttechnik immer noch heller. Lichtverschmutzung schadet nicht nur einem Großteil der Lebewesen – vor allem Insekten – massiv, sondern verursacht auch CO2-Emissionen und einen hohen Ressourcenverbrauch.

Initiator und „Pate der Nacht“ Dipl.-Ing. Manuel Philipp: „Die Earth-Night soll sensibilisieren und einen bewussteren Umgang mit der Ressource Licht bewirken. Denn kaum ein Umweltproblem ist schneller und nachhaltiger zu reduzieren, als einfach mal das Licht auszuschalten.“

Tipps, wie sicher jeder Einzelne an der Earth Night beteiligen kann, finden sich auf der Projektwebsite www.earth-night.info

Gemeinden können nicht nur Fassaden- und Objektbeleuchtungen ausschalten, sondern auch die Straßenbeleuchtung reduzieren oder sogar ganz abschalten (die Earth-Night beginnt um 22:00 Uhr).

Heuer 2021 haben in Österreich bereits die Städte Graz, Innsbruck und Linz ihre Teilnahme zugesagt und schalten Beleuchtungen von Gebäuden (z. B. Rathaus Graz, der Grazer Uhrturm und das Museum Lentos in Linz) ab 22:00 Uhr ab. Aber auch kleine Landgemeinden wie Röthlein in Bayern und Herzberg in Brandenburg haben sich schon früh festgelegt, ihre komplette Straßenbeleuchtung abzudrehen. Wir hoffen, dass viele Gemeinden diesen Beispielen folgen und auch der Naturpark und Sternenpark Attersee-Traunsee ruft seine Vereinsmitglieder und die Gemeinden zur Teilnahme auf.

Wir freuen uns im Sinne des Schutzes der Natur (dämmerungs- und nachtaktive Arten wie Nachtfalter, Vögel, Fledermäuse) und zum Wohl für uns Menschen (eine klarere Sicht auf die Sternenwelt am Himmelszelt) auf eine „stockdunkle und rabenschwarze“ Earth-Night.

 

Die Tage rund um die Earth-Night und Neumond feiert der Sternenpark Attersee-Traunsee wieder mit Nachtnaturschauspielen: Nur bei niederschlagsfreiem Wetter! (Wir informieren die TeilnehmerInnen zeitgerecht über die Durchführbarkeit der jeweiligen Naturerlebnisführung.)

  • Sonntag, 5. September 19:00 Uhr „zur blauen Stunde auf den Miglberg“
    Perfekt für Best-Agers
    ! (SeniorInnen und Senioren) Treffpunkt Feuerwehrdepot Weyregg
  • Dienstag, 7. September 18:30 Uhr „vom Armleuchter zum Nachtschwärmer“ in Weyregg Speziell für Familien! Treffpunkt Feuerwehrdepot in Weyregg
  • Dienstag, 7. September 19:30 Uhr „vom Armleuchter zum Nachtschwärmer“ in Reindlmühl Treffpunkt Kirchenparkplatz Reindlmühl bei Altmünster


Alle Infos zur Earth-Night unter www.earth-night.info

Anmeldungen zu den Nachtnaturschauspielen unter naturpark@attersee-traunsee.at

Top