Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: H. Marek

Foto: H. Marek

Foto: H. Marek

Foto: F. Kovacs

Foto: H. Marek

Foto: E. Neffe

Foto: H. Marek

Betrieb des Monats: Biokäserei Berger

Unser Betrieb des Monats Juni aus dem Naturpark Jauerling-Wachau stellt sich vor

Foto: Roland Berger

Jenseits von Wein hat der Naturpark Jauerling-Wachau auch noch anderes zu bieten, Äpfel beispielsweise, aus denen Roland Berger eine österreichische Variante des Cidres keltert oder Marillen, Zwetschken und Birnen, die er zu Edelbränden destilliert. Vor allem anderen ist es allerdings Käse, dem er sich, hoch in den Hügeln über Emmersdorf, verschreibt.

Bergers Projekt ist jung, die Ambitionen groß, und gut und gerne 30 unterschiedliche Käsesorten unterstreichen das. Für die grast er die Landwirte der Region ab und hortet Bio-Milch von Schafen, Ziegen und Kühen, um daraus Schnittkäse, Camembert und Brie zu produzieren. Vieles geschieht dabei per Hand, es wird geharft und gerührt, gepresst und gewachst, etikettiert und nebenbei viel experimentiert.

Es gibt Käse in der klassischen Variante oder aber mit Wein und Trester, Safran, Chili (wirklich scharf), Trüffel (wirklich trüffelig) oder Pfeffer affiniert. Wer all diese Käse und noch einiges mehr probieren will, kann jeden Samstag vormittags direkt bei ihm im Reifekeller in Mühldorf ab-Hof einkaufen.

Erfahren Sie hier mehr!

Top