Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: Ewald Neffe

Foto: Archiv Naturpark Weißbach

Foto: Ewald Neffe

AUSTROPOM 2021

Von 22. bis 24. Oktober widmet man sich im Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen der Zukunft des Streuobstes. Dabei werden 600 alte Obstsorten präsentiert

Foto: OIKOS

ZUKUNFT des STREUOBSTES – the next generation

Chancen & Vorteile des hochstämmigen Obstbaues in der Biodiversitäts- & Klimakrise

 

Vitale Streuobstbestände für das 21. Jahrhundert!

Was sind die Schlüsselfaktoren für gesunde Streuobstwiesen in der Biodiversitäts- & Klimakrise?

Streuobst ist wertvoll! Vom Samen über Veredelung, Baumschnitt und Ernte bis zum Marketing. Ökologische und ökonomische Aspekte stehen gleichwertig nebeneinander.

In der Tagung trifft sich die österreichische Streuobst-Community zu Austausch und Vernetzung.

 

STROWI – Erhaltung von Streuobstwiesen und alten Obstsorten im Bezirk Murau

Von 2016 bis 2021 wird im Bezirk Murau ein Streuobstprojekt durchgeführt. Erfahre mehr über Lehmbirne, Spänling und weitere Ergebnisse.

 

  • Ort:
    Thomas Schroll-Halle, Europaplatz 1, 8820 Neumarkt i. d. Stmk.
  • Kosten:
    - Tagung: 75 €; Unterlagen, Mittagessen, Abendprogramm mit Lesung, Essen & Verkostung; exkl. Getränke; ermäßigt 55 €
    - Exkursion: 20 €; Führung, Bus, Jause
    - Streuobstfest: Eintritt frei
  • Anmeldung & Infos:
    Anmeldung bis 08.10.2021 unter www.natura.at bzw. direkt unter austropom@gmx.at; Auskünfte & Infos: 0664 546 17 33; Anreise & Unterkunft: office@natura.at bzw. 03584 2005-10
  • Fachliche Organisation & Betreuung:
    OIKOS – Institut für angewandte Ökologie & Grundlagenforschung

 

Programm

Freitag, 22.10.2021

EXKURSION
Leitung Alois Wilfling, Irmgard Ilg & Maria Luise Mürzl

14:00 Abfahrt Thomas Schroll-Halle
14:15 Streuobstwiese Pichler: Projekt STROWI – Wildbienen- & Sortenvielfalt
15:45 Streuobstwiese Pöllauerhof: 1-jährige Neuanlage, Bepflanzungsplan & Zielsetzungen; Erziehungsschnitt in der Praxis (Michael Grolm, Obstbaumschnittschule)
17:30 Abschluss: gemeinsame Jause
19:00 Rückkehr

 

Samstag, 23.10.2021

FACHTAGUNG & TAG DER INITIATIVEN
Moderation Alois Wilfling, OIKOS

09:00 Anmeldung & Empfang
09:30 Begrüßung
10:00 Grundlagen des insekten- und biodiversitätsfördernden Hochstammobstbaues Lothar Wurm, HBLA und BA für Wein- & Obstbau Klosterneuburg
10:15 Sortenvielfalt – schützen und nützen Thomas Rühmer, Versuchsstation Obst- und Weinbau Haidegg
10:30 Streuobstbau im Klimawandel – Herausforderungen und Chancen Andreas Spornberger, BOKU Wien
10:45 Diskussion
11:00 Pause
11:30 Thüringer Streuobsthandlungskonzept – Obstbaumschnittschule macht Politik Michael Grolm, Obstbaumschnittschule
11:45 Das Apfelmicrobiom – Biodiversität en miniature Gabriele Berg, TU Graz
12:00 eva & adam – Exklusive Streuobstraritäten als Tafelobst Stefanie Schuster, eva & adam agrarhandel
12:15 Diskussion
12:30 Mittagspause
14:30 STROWI – Streuobstwiesen im Bezirk Murau Claudia Gruber, Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen; Irmgard Ilg, Alois Wilfling, OIKOS
15:00 Speed-Dating mit Projekten & Initiativen 5 Chancen Deine/n Traumpartner*in zu finden!
17:00 Österreichs größte Ausstellung alter Sorten, Postersession & Networking (open end)

Abendprogramm
19:00 Humorvolles & Nachdenkliches rund um den Obstbau im Gebirge Lesung mit Susanne Rasser
19:30 Crossover Streuobstwiese & Plantage – Säfte und Moste alter Sorten im Vergleich Abendessen & Verkostung
21:00 offizielles Ende

 

Sonntag, 24.10.2021

STREUOBSTFEST für ALLE
Moderation Werner Ranacher, ORF Steiermark

09:00 Gottesdienst
09:45 Begrüßung
10:00 Einen Apfel essen mit ... Werner Ranacher stellt Streuobstinitiativen vor
11:00 Eine Obst-Show der anderen Art
11:30 Obstbau im Gebirge & Sibirien Österreichs
12:00 Präsentation Kompetenzplattform STROWI

Rahmenprogramm
Ausstellungen

  • Österreichs größte Ausstellung alter Sorten Bring Dein Obst zur Bestimmung mit!
  • Wildobst-Ausstellung
  • Biodiversitäts-Initiativen

Vorträge & Workshops

  • Tipps zur Baumpflanzung
  • Praxis Obstbaumveredelung
  • Pomologie – Wie heißt mein Apfel?
  • Demonstration: Die Obstraupe
  • Der perfekte Streuobst-Apfelstrudel
  • Sensorik – Rosenduft & Reignettenwürze
  • Nisthilfen für Vögel & Hummeln bauen
  • Streuobst-Glücksrad
  • Baumausgabe u. a. m.

Spezialitäten-Markt
Heimische Obstverarbeiter*innen und ihre Produkte: Koste Dich durch die Vielfalt an innovativen Kreationen, von A wie Apfelgummi bis Z wie Zibartenessig.

16:00 Verlosung
16:30 Ende

Durchführung der Veranstaltung unter strikter Einhaltung der aktuell gültigen COVID-Vorgaben.

 

Flyer "AUSTROPOM 2021" (PDF-Download: 0,8 MB)

Top