Zum Inhalt springen

AA AA AA

Foto: H. Marek

Foto: H. Marek

Foto: H. Marek

Foto: F. Kovacs

Foto: H. Marek

Foto: E. Neffe

Foto: H. Marek

1. Naturpark-Kindergarten im Natur- und Geopark Steirische Eisenwurzen

Der Kindergarten Wildalpen wird zum ersten Naturpark-Kindergarten der Region ausgezeichnet.

Bei der Urkundenverleihung zum Naturpark-Kindergarten – Vertreter der Gemeinde Wildalpen, des Verbandes der Naturparke Österreichs, Naturparke Steiermark, Kindergarten Wildalpen und Mitarbeiter des Natur- und Geoparks Steirische Eisenwurzen. Foto: Naturpark Steirische Eisenwurzen

Bürgermeisterin Karin Gulas und Biodiversitätsexpertin Eva Maria Vorwagner sowie Franz Grabenhofer (VNÖ) bei der Pflanzung von bienenfreundlichen Sträuchern mit den Kindergartenkindern. Foto: Naturpark Steirische Eisenwurzen

Am 7. Juni 2019 wurde dem Kindergarten Wildalpen das Prädikat Naturpark-Kindergarten verliehen. Diese Auszeichnung steht für eine enge Verbundenheit des Kindergartens mit der Natur, der Region und dem Natur- und Geopark. Der Kindergarten ist künftig bereit Themen wie biologische Vielfalt, Nachhaltigkeit und Naturschutz in Zusammenarbeit mit dem Naturparkmanagement dauerhaft im Kindergartenalltag zu integrieren. „Mit der Hilfe eines Naturpark-Kindergartens haben Kinder die Möglichkeit ein grundlegendes Verständnis für die Natur zu erlangen. Umso erfreulicher ist es daher, dass der Kindergarten Wildalpen zum ersten Naturpark-Kindergarten in der Steirischen Eisenwurzen ausgezeichnet werden konnte“ erklärt Geschäftsführer Andreas Danner im Zuge der Feierlichkeiten.

Die Urkundenverleihung wurde durch die Kindergartenkinder musikalisch umrahmt und fand im Rahmen des Aktionstages „Klein, Jung und Alt“ am Gelände des Museums HochQuellenWasser in Wildalpen statt. Durch die Anpflanzung von bienenfreundlichen Sträuchern konnte zudem ein erstes gemeinsames Zeichen für den Erhalt der Biodiversität von den Kindergartenkindern gesetzt werden. 

Top