Schloss-Kobersdorf.jpg/medien/_DS13849.jpg/medien/_DS13859.jpg/medien/_DS16853.jpg/medien/_DS32628.jpg
motto_landseer.png
Logo_LandseerBerge.JPG
 

Naturpark-Informationsbüro
Kirchenplatz 6, 7341 Markt St. Martin
Tel.: 02618 / 521 18
Fax: 02618 / 521 19

info@landseer-berge.at
www.landseer-berge.at

Landseer Berge

Grenzerlebnisse zwischen Keltenfürsten und Vulkaniern

Der Naturpark Landseer Berge liegt im Übergangsbereich zwischen den Ausläufern der Alpen und der Pannonischen Tiefebene und ist als alte Grenzregion reich an Ausgrabungen und Ruinen. Landschaftlich besonders interessant sind der Kleine Pauliberg, ein Basaltfelsen mit Altholzbeständen sowie der Heidriegel, ein naturnaher Eichen-Kiefern- Wald und das naturbelassene Rabnitztal.

Einrichtungen und Angebote

  • Originalgetreu nachgebaute Keltensiedlung
  • Keltenmuseum
  • Museum „Natur auf der Spur“ im Schloss Lackenbach
  • Urgeschichtlicher Lehrpfad
  • Vogellehrpfad
  • Naturpark-Badesee
  • Schloss Kobersdorf
  • Burgruine Landsee
  • Vielfältiges Angebot an Naturführungen
 

 

Suchfeld

Veranstaltungskalender
Veranstaltungskalenderalle Termine anzeigen »
Naturpark Spezialitäten
Übersichtskarte
Übersichtskarte Naturparke
Neuigkeiten
17. Mai 2016 Stmk
Stellenausschreibung Biodiversitäts-ExpertInnen
jobs.gif
mehr
17. Mai 2016 VNÖ
Stellenausschreibung Biodiversitäts-ExpertInnen
jobs.gif
mehr
27. April 2016 VNÖ
Best practice zur biologischen Vielfalt
landsch_voller_leben_icon.jpg
mehr
Aktuelle Termine
28. Mai 2016 Stmk
Zirbitzkogel-Grebenzen
2. Naturpark-Wallfahrtmehr
04. Juni 2016
Dobersberg
Schmetterlingsflug um Mitternachtmehr